16.8.2011

Baiona

Wir bleiben erst einmal in Baiona, unserer letzten spanischen Stadt.

Wie immer ist die erste Hauszeile dieser Orte nicht die schönste. Die Altstadt mit ihren lebendigen Gassen liegt dahinter.

Dahinter sind dann die Gassen nicht mehr ganz so lebensfroh und lebendig.


Dafür entdecken wir hier sehr schöne alte Häuser.

Nachdem wir zu Mittag gegessen haben, besuchen wir noch den Strand.

Im Hafen liegt der Nachbau der Pinta, einer Carabela. Sie begleitete Columbus bei der Entdeckung Amerikas.

Auf ihr hat man das tägliche Bordleben nachgestellt. Das war sehr interessant.


Morgen werden wir nun nach Portugal starten. Wir sind schon gespannt, was es dort zu erleben gibt.